Nora Hansel - Paratriathlon

Steckbrief:

  • Name, Vorname: Hansel, Nora
  • Geburtstag: 30.08.1985
  • Geburtsort: Löbau/Oberlausitz
  • Wohnort: Bochum
  • Verein: PV Triathlon Witten
  • Ausbildung: Studium der Sozialwissenschaft Schwerpunkt Gesundheitsökonomie
  • Beruf: Kundenberaterin Agentur für Arbeit
  • Familienstand: Ledig
  • Triathlon seit: 2014
  • Kaderstatus: A-Kader
  • Ziele: Paralympics 2016 Rio de Janeiro, Titelverteidigung DM, EM und WM
  • Hobbies: Kochabende mit Freunden, Kino und Theater
  • Interessen: Ruhrtourismus, BSNW und barrierefreie Radwege
  • Werdegang: im Alter von zehn Jahren begann sie mit Langlauf und wechselte drei Jahre später zum Biathlon. Ende der 90er Jahre gehörte sie zu den erfolgreichsten Nachwuchsbiathletinnen, musste jedoch aufgrund der Diagnose Hirntumor und den Folgen der OP den Leistungssport aufgeben. Trotz der OP-bedingten Hemiparese, Ataxie und Gleichgewichtsstörung rechtsseitig, konnte Nora dank einer intensiven Rehabilitation 2011, sieben Jahre nach der Entfernung des Tumors, in den Leistungssport zurückkehren.
Sportliche Erfolge

2014 Paratriathlon

  • Weltmeisterin, Sprint, Edmonton
  • Europameisterin, Sprint, Kitzbühel
  • Deutsche Meisterin, Sprint, Hamburg
  • Deutsche Meisterin, Super-Sprint, Viernheim

2013 Paracycling

  • 2. Platz Weltcup, Meran
  • 3. Platz Deutsche Meisterschaft, Zeitfahren, Elzach

2012 Paracycling

  • 5. Platz Europacup, Zeitfahren, Elzach
  • 2. Platz Deutsche Meisterschaft, Straßenrennen, Holzkirchen
  • 2. Platz Deutsche Meisterschaft, Zeitfahren, Holzkirchen

2011 Paracycling

  • 1. Platz Europacup, Straßenrennen, Bilbao
  • 1. Platz Europacup, Zeitfahren Bilbao
  • 3. Platz Deutsche Meisterschaft, Straßenrennen, Holzkirchen
  • 3. Platz Deutsche Meisterschaft, Zeitfahren, Holzkirchen